Am 10. 12. 2013 Workshop  „Wie entsteht  und funktioniert ein Papiertheater“   mit Robert Jährig, Papiertheater Heringsdorf - Der Klassenraum wird zur Papiertheaterwerkstatt

Zu einem Projekt der besonderen Art trafen sich die Schüler der Klasse 5a der Kosegartenschule mit dem Papiertheater-Spieler Herrn Jährig sowie Frau Kretschmer, die dieses Zusammentreffen erst möglich machte. Was ist ein Papiertheater? Wann entstand es? Wie wird es gespielt?
Diese Fragen wurden vor allem auf praktische Art und Weise beantwortet. Jeder Schüler konnte sein eigenes Papiertheater entstehen lassen, entsprechende Bastelbögen wurden ausgemalt, ausgeschnitten und anschließend zusammengeklebt. Allen Beteiligten machte es großen Spaß, da jeder seiner Fantasie freien Lauf lassen konnte. Große Augen bekamen die Schüler, als Herr Jährig seine Spezialeffekte vorführte und zeigte, wie man die verschiedenen Figuren auf der Bühne bewegen, sie drehen oder auch kippen kann. Die Figuren sowie die mitgebrachten Requisiten: Regenmacher, Donnermaschine, Stimmenverzerrer, Zauberwatte, Triangel durften angefasst und ausprobiert werden.
Eine Lochband-Spieluhr, die Herr Jährig scherzhaft als einen alten MP3-Player vorstellte, entpuppte sich als besonders anziehend für die Schüler, die meistens mit den modernen Medien vertraut sind, sich aber der Faszination dieses Gerätes nicht entziehen konnten. Mit Hilfe einer Handkurbel wurde ein Lochstreifen durchgedreht, sodass u.a. Melodien von Mozart erklangen. Die Schüler sammelten die Erfahrung, dass sich mit einfachen Mitteln tolle Effekte erzielen lassen.
Am Ende des dreistündigen Workshops versprachen die begeisterten Schüler, ihre Papiertheater zu Hause fertig zu stellen und Eltern und Geschwistern das Märchen „Cinderella“ vorspielen zu wollen. Und damit wären wir wieder bei den Anfängen des Papiertheaters im Familienkreis.

Text: Kosegartenschule

01
COM_PHOCAGALLERY_IMAGE_DOWNLOAD
02
COM_PHOCAGALLERY_IMAGE_DOWNLOAD
03
COM_PHOCAGALLERY_IMAGE_DOWNLOAD
 
 
Powered by Phoca Gallery
QR-Code dieser Seite
Zu den Kontakt-Formularen